Reisekostenrecht
Reisekostenrecht

Fahrtkostenerstattung

Werbung durch Textlink: Werben Sie mit Textlink statt Banner. Diesen Platz können Sie beispielsweise auf 25 weiteren Seiten dieser Website mieten! Und zwar schon für 250 Euro. Ihr Textlink kann bis zu 150 Zeichen haben und bleibt für drei Monate sichtbar. Interesse? Einfach dieses Formular ausfüllen oder noch Fragen? Schreiben Sie uns Ihre Wünsche!


Fahrtkostenerstattung (nach dem Reisekostenrecht) 

Fahrt- und Flugkostenerstattung (§ 4 BRKG)

Kosten, die für Fahrten mit regelmäßig verkehrenden Beförderungsmitteln entstanden sind, werden unabhängig von der Besoldungs-/Vergütungsgruppe bis zur Höhe der niedrigsten Beförderungsklasse erstattet. Bei Bahnfahrten von mindestens zwei Stunden Dauer werden die entstandenen Fahrtkosten der nächsthöheren Klasse – 1. Klasse – erstattet. Fahrzeiten für Zu- und Abgänge am Wohn-, Dienst- oder Geschäftsort mit Bus, Strassen-, U- und S-Bahn bleiben bei der Berechnung der „Zwei-Stunden-Dauer" unberücksichtigt. Beamten und Auszubildenden werden bei Dienstreisen, unabhängig von der Fahrtdauer, nur die Kosten der niedrigsten Beförderungsklasse erstattet. Flugkosten werden erstattet, wenn das Flugzeug aus dienstlichen oder wirtschaftlichen Gründen benutzt wird. Bei der Wirtschaftlichkeit ist neben der Reisekostenvergütung auch ein möglicher Arbeitszeitgewinn zu berücksichtigen. Die Anordnung oder Genehmigung vor Antritt der Dienstreise ermöglicht bereits zu diesem Zeitpunkt die Entscheidung, welche Kosten hinsichtlich des Verkehrsmittels erstattungsfähig sind.


 

 

Rund ums Geld
Einfach Bild
anklicken
Hier finden Sie auf 312 Seiten alles Wichtige zum Einkommen und zur Bezahlung im öffentlichen Dienst. Für nur 7,50 Euro der richtige Wegbegleiter für Tarifkräfte, Beamte
sowie Auszubildende und Rentner.
>>> hier bestellen
 
 
StartseiteSitemapKontaktImpressum • www.reisekostenrecht.de © 2019